Workshops

Die Rapid-Workshops (je 1h) finden am Vormittag des 25. Januar 2019 statt und stehen allen Hackathon-Teilnehmern offen. 

Workshop I & III sowie Workshop II & IV finden parallel statt. Anmeldungen im Vorfeld sind nicht erforderlich!


Rapid-Workshop I: "Design-Thinking und Kundenzentrizität"

 

Ihr erlernt die Grundlagen der Innovationsmethode "Design Thiniking" in einem kompakten, einstündigen Workshop mit einem erfahrenen Coach. Ein besonderer Fokus wird dabei auf die frühen Phasen der Produkt- oder Unternehmensentwicklung gelegt: den Kontakt mit den (zukünftigen) Zielgruppen.



Rapid-Workshop II: "Lean Startup - Reduzierung auf das Wesentliche"

 

Die Innovationsmethode "Lean Startup" baut auf möglichst schlanke Prozesse bei der Etablierung eines neuen Produkts oder Startups. In verschiedenen Szenarien wird das erwartete Ergebnis auf das Wesentliche reduziert, mögliche Hindernisse und Gefahren werden bestmöglich kalkuliert.

 



Rapid-Workshop III: "Datenanalytik im Gesundheitswesen: Quellen und Ströme"

 

"Daten sind der Rohstoff der Zukunft " (Angela Merkel). Um diesen Rohstoff nutzen zu können, werden heute mehr denn je umfangreiche, analytische Skills benötigt. Bereits zuvor müssen jedoch geeignete Datenquellen identifziert und nutzbar gemacht werden. In diesem Workshop vermitteln wir euch die Basics der vorhandenen Datenquellen, -ströme und Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens.

 



Rapid-Workshop IV: "Schlanke Softwareentwicklung und Datenvisualisierung"

 

Digitale Lösungen - seien es browserbasierte Online-Tools oder Mobile-Apps - vereinfachen zahlreiche Bereiche unseres Alltags. Auch im Gesundheitswesen profitieren alle Akteure (Krankenkassen, Versicherte, Ärzte und Dienstleister) von neuen, digitalen Möglichkeiten der Kommunikation, Dokumentation und  Auswertung. In diesem Workshop erfahrt ihr, wie (datenanalytische) Lösungen mittels Business Intelligence (BI) schnell umgesetzt und ansprechend visualisiert werden können.